Wanderfahrten mit dem UWB

Termine für Wanderfahrten in 2017

24. bis 26. März: Fichtelgebirge
Ende März verbringen wir ein Wochenende am Fuß des Schneebergs (über 1000 Meter hoch!), des höchsten Bergs im Fichtelgebirge. Das vom UWB schon erprobte Gebiet bietet für das Wochenende mehrere Wandermöglichkeiten. In der Nähe des Schneebergs befinden sich unter anderem der (ebenfalls über 1000 m hohe) Ochsenkopf und das Naturwaldreservat Fichtelseemoor.

 

28. April bis 1. Mai: Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
Wir verbringen ein verlängertes Frühlingswochenende um den 1. Mai herum an der allerletzten Spitze der Halbinsel Darß an der Ostsee und erkunden die vielseitigen Küsten der Boddenlandschaft. Wer malerische Landschaften mit Meer und Sanddünen mag sollte hier auf keinen Fall fehlen!

 

24. bis 28. Mai: Slavkovsky les
Über Himmelfahrt geht es in mittlerweile schon bester UWB Tradition nach Tschechien! Das Gebiet Slavkovsky les liegt in der westlichen Ecke Tschechiens, fast an der Grenze mit Deutschland. Dank der Politik während und seit dem zweiten Weltkrieg ist es wenig bewohnt, wenig besucht und bietet viel Biodiversität. Zusätzlich liegt es in einem Gebiet mit natürlichen Quellen und in der Nähe befinden sich die bekanntesten Kurorte Tschechiens. Nicht weit entfernt liegen auch der Fluss Ohre und die malerische Burg Loket. Es gibt also auf jeden Fall viel zu sehen! Unsere Unterkunft befindet im Herzen des Gebiets, wir können also direkt nach dem Aufstehen und Frühstück loslaufen!

 

16. bis 18. Juni: Wandern im Grünen Band
Wir verbringen ein Frühsommerwochenende auf den Spuren der Geschichte. Wir fahren nach Wittenberge und wandern entlang des Grünen Bands - dem ehemaligen Grenzgebiet zwischen DDR und BRD, indem sich auf Grund des gesperrten Zugangs eine hohe Biodiversität entwickelt hat. Wir wandern auf alten Kolonnenwegen, bestaunen ehemalige Grenzsicherungsanlagen und übernachten in einer zu einem Hotel umfunktionierten ehemaligen Kaserne.

Mitte August: Usedom
Nach der Prüfungsphase haben wir uns eine Belohnung verdient! Wir verbringen ein Augustwochenende auf der Halbinsel Usedom und zelten an der Küste.

Anfang September: Hohe Tatra
Diese Wochenfahrt im Spätsommer wollen wir zusammen mit dem Wanderverein KTE aus Warschau organisieren. Wir fahren in die Slowakei in den Nationalpark Hohe Tatra. Dort kann man bis zu 2600 m hohe Berge erobern. Unter anderem befinden sich hier der höchste Berg Polens und der höchste Gipfel der Slowakei. Wir hoffen, unterwegs nicht auf den einen oder anderen Bär zu treffen.

27. bis 30. Oktober: Jubiläumsfahrt
Wir fahren ins Mittelgebirge in Deutschland oder an die Grenze nach Tschechien. Auf dieser Fahrt gilt es, den Geburtstag des UWB ordentlich zu feiern!

Wanderfahrten allgemein

Die Schneekoppe im Riesengebirge
Die Schneekoppe im Riesengebirge

Bei den Wanderfahrten steuern wir Wandergebiete an, die für die wöchentlichen Tagestouren zu weit entfernt von Berlin liegen. Das können Ziele in Deutschland wie Harz, Elbsandsteingebirge, Thüringer Wald, Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge, Zittauer- oder Erzgebirge, oder aber auch im europäischen Ausland wie das Riesengebirge, die Alpen oder die Karpaten sein. Der zeitliche Rahmen der Fahrten sind Wochenenden, die gegebenenfalls durch gesetzliche Feiertage und Brückentage noch verlängert werden, oder aber die Zeit zwischen den Klausurterminen in den Semesterferien.

 

Grundsätzlich versuchen wir, die Kosten auch bei diesen Touren studierendenfreundlich zu halten und bemühen uns daher um günstige Unterkünfte wie Matrazenlager, Hütten, Mehrbettzimmer oder Zeltplätze. Die Transportkapazitäten und daher auch die Anzahl der Plätze sind dabei abhängig von eurer Unterstützung mit fahrbaren Untersätzen, da das Anmieten von Bussen die Kosten in Höhen treiben würde, die wir uns selbst und euch nicht zumuten wollen.

 

Der Ablauf der Wanderfahrten gestaltet sich in etwa folgendermaßen: 

Die Anreise findet meist nachmittags bis abends am Vorabend des Wochenendes oder der Feiertage statt, damit wir nicht einen angebrochenen Tag im Wandergebiet haben, und alle freien Tage zum Wandern nutzen können. An den Wandertagen wird es dann nach einem gemeinsamen Frühstück je nach Gruppengröße ein bis drei unterschiedlich anspruchsvolle Touren – jeweils wie auch sonst von einem/einer Wanderleiter*in vorbereitet und geführt – geben, für die die gesamte Zeit von morgens bis abends genutzt werden kann. So können wir auch mal längere Wanderungen unternehmen oder aber nach Wunsch längere Pausen einlegen. Für den Proviant während der Wanderungen gibt es Lunchpakete. Das warme Abendessen, für das im Vorfeld oder vor Ort für alle eingekauft wird, wird dann gemeinsam in der Unterkunft zubereitet und der Abend gemeinschaftlich gestaltet. Auch am letzten Tag der Wanderfahrt wird es noch eine Wanderung geben, sodass wir auch bei der Rückfahrt erst nachmitttags oder abends aufbrechen und am späten Abend wieder in Berlin eintreffen.

nächste 

Wanderung

Datum

21.10.2017

Ziel

 

 

Treff-

punkt

 

 

Kosten

 

 

 

Döberitzer Heide

 

09:40 Uhr,

Hauptbahnhof, Gleis 6

 

ABC-Ticket + 

3 Euro für Nicht-Mitglieder

 

zur Anmeldung

nächste 

Wanderfahrt

Datum

27.- 31. Oktober

Ziel

Adršpach (CZ)

Jubilämumsfahrt

4 Jahre UWB!

 

Für weitere Infos, s. UWB Newsletter Archiv

 

Anmeldung

nächster
Navigationskurs

Findet wahrscheinlich im kommenden Herbst statt

Themen:

  • Kompasskunde
  • Kartenkunde
  • Navigation mit Karte und Kompass
  • Grundsätze der Routenplanung
  • Orientierung/ Navigation in schwierigen Situationen

UWB
Newsletter

E-Mail Adresse: *

Zu welcher Hochschule gehörst du? *

* Pflichtfeld